Arbeitsschutz Modul: Gefährdungsbeurteilung
Arbeitsschutz Modul

Gefährdungs­beurteilung

Gefährdungs­beurteilung

Mit Pretorix erstellen Sie schnell, einfach und komfortabel in wenigen Schritten eine Gefährdungsbeurteilung. Die klare und selbsterklärende Benutzeroberfläche führt zu einer sehr hohen Akzeptanz unter Ihren Mitarbeitern und reduziert gleichzeitig den Schulungsaufwand auf ein Minimum.

Das Modul der Gefährdungsbeurteilung ist gekoppelt mit weiteren Modulen wie z.B. dem Vorsorge- und Qualifikationssystem sowie dem Unterweisungsmanagement. Maßnahmen aus einer Gefährdungsbeurteilung werden an das zentrale Maßnahmenmanagement übergeben, in welchem auch Maßnahmen aus anderen Modulen geführt und bearbeitet werden.

Ihre Vorteile im Überblick

Über 400 frei konfigurierbare Basis-Checklisten

Dynamisch generierte Checklisten für Gefahrstoffe

Risikomanagement mit optischer Darstellung

Umfangreiches Maßnahmenmanagement

Automatisierte Prozesse nach einer Beurteilung

Erinnerungsfunktionen für ablaufende Beurteilungen

Vorschau Arbeitsschutz Modul Gefährdungsbeurteilung

Fortschrittsanzeige

Die Fortschrittsanzeige leitet den Ersteller einer Gefährdungsbeurteilung Schritt für Schritt durch die einzelnen Bereiche.

Über 400 Vorlagen bereits integriert

z.B. Büro, Druckmaschinen, Entwicklung, Sonderanlagen, gebäudebezogene Anlagen Logistik, mechanische Fertigung, Montage und Vormontage, Service, Vertrieb, Schulen, usw.

Suchfunktion

Nutzen Sie die integrierte Suchfunktion um Gefährdungen und Tätigkeiten zu finden oder fordern eine neue Checklisten bei der Fachkraft für Arbeitssicherheit an.

Hauptmenü

Der Anwender kann jederzeit einen Bericht über die bereits erfassten Daten der Gefährdungsbeurteilung erstellen.

Gefährdungsumfang

Vorgesetzte können mehrere Arbeitsplätze oder Tätigkeiten in einer Gefährdungsbeurteilung zusammenfassen wie z.B. Büroarbeitsplatz, Aktenvernichter, Laserdrucker

  • Fortschrittsanzeige

    Die Fortschrittsanzeige leitet den Ersteller einer Gefährdungsbeurteilung Schritt für Schritt durch die einzelnen Bereiche.

  • Über 400 Vorlagen bereits integriert

    z.B. Büro, Druckmaschinen, Entwicklung, Sonderanlagen, gebäudebezogene Anlagen Logistik, mechanische Fertigung, Montage und Vormontage, Service, Vertrieb, Schulen, usw.

  • Suchfunktion

    Nutzen Sie die integrierte Suchfunktion um Gefährdungen und Tätigkeiten zu finden oder fordern eine neue Checklisten bei der Fachkraft für Arbeitssicherheit an.

  • Hauptmenü

    Der Anwender kann jederzeit einen Bericht über die bereits erfassten Daten der Gefährdungsbeurteilung erstellen.

  • Gefährdungsumfang

    Vorgesetzte können mehrere Arbeitsplätze oder Tätigkeiten in einer Gefährdungsbeurteilung zusammenfassen wie z.B. Büroarbeitsplatz, Aktenvernichter, Laserdrucker

Die Gefährdungs­beurteilung im Detail

Über 400 frei konfigurierbare Basis-Checklisten

Mit Pretorix haben Sie sofort Zugriff auf über 400 Checklisten in den Bereichen Büro, Druckmaschinen, Entwicklung, Sonderanlagen, gebäudebezogene Anlagen, Logistik, mechanische Fertigung, Montage und Vormontage, Service, Vertrieb, Schulen usw.

Alle Checklisten lassen sich beliebig verändern und ergänzen. Für neue Tätigkeiten oder individuelle Gefahren können neue Checklisten von den Fachkräften für Arbeitssicherheit im Handumdrehen angelegt werden.

Vorgesetzte können mehrere Arbeitsplätze oder Tätigkeiten in einer Gefährdungsbeurteilung zusammenfassen wie z.B. Büroarbeitsplatz, Aktenvernichter und Laserdrucker.

Dynamisch generierte Checklisten für Gefahrstoffe

Wie bei vielen Modulen in Pretorix gibt es eine Verbindung zwischen dem Einsatz eines Gefahrstoffes und einer damit verbundenen Gefährdungsbeurteilung.

Wird vom Vorgesetzten ein neuer Gefahrstoff in der Abteilung verwendet, so erinnert Pretorix automatisch an die fehlende Gefährdungssbeurteilung.

Wird diese vom Vorgesetzten erstellt so generiert Pretorix, basierend auf dem Risiko und Einsatzgebiet des Gefahrstoffes, automatisch eine passende Checkliste für die Gefährdungsbeurteilung.

Risikomanagement mit optischer Darstellung

Umfangreiches Risikomanagement mit optischer Darstellung des Risikos sowie einer Risikozahl, welche neben der graphischen Darstellung die Höhe des Risikos angibt.

Umfangreiches Maßnahmenmanagement

Umfangreiche Dokumentationsmöglichkeiten von Maßnahmen, welche an das systemübergreifende Maßnahmenmanagement gekoppelt sind.

Fachkräfte für Arbeitssicherheit können zudem bei jeder einzelnen Gefährdung Maßnahmenabläufe hinterlegen oder Pflichtmaßnahmen definieren.

Automatisierte Prozesse nach einer Beurteilung

Mit Fertigstellung einer Gefährdungsbeurteilung prüft Pretorix, ob Mitarbeiter welche den neuen Gefährdungen ausgesetzt sind entsprechende Unterweisungen, Vorsorgeuntersuchungen oder Qualifikationen benötigen.

Der Vorgesetzte wird automatisch per Dashboardeintrag über fehlende Nachweise informiert.

Erinnerungsfunktionen für ablaufende Beurteilungen

Pretorix erinnert den Vorgesetzten automatisch an ablaufende oder abgelaufene Gefährdungsbeurteilungen.

Eine bestehende Gefährdungsbeurteilung kann zu jedem Zeitpunkt mit einem minimalen Aufwand aktualisiert werden, wenn diese z.B. abläuft, ein Unfallrisiko erkannt wurde, das Arbeitsumfeld sich geändert hat usw.

An Pretorix interessiert?
Nehmen Sie jetzt Kontakt auf und vereinbaren Sie Ihren unverbindlichen Beratungs- und Präsentationstermin.
Marcus Faiss
Ihr persönlicher Ansprechpartner
Pretorix Kundenauszug